Shop

  • Unser Büro

    Sie haben Fragen zu unserem Programm, dem Zentrum oder Anregungen? Dann nehmen Sie bitte einfach Kontakt mit uns auf! Leider kann es passieren, dass Anmeldebestätigungen oder Nachrichten aus unserem Büro im Spam-Folder Ihres Email-Klienten landen. Um dies zu vermeiden, fügen Sie am besten „office@ttc-hamburg.de“ Ihrem Adressbuch/Kontaktliste hinzu. Schauen Sie bitte auch immer im Spam-Ordner (bei einigen Anbietern auch Junk-Ordner bezeichnet) nach, sollten Sie eine Anmeldebestätigung oder Antwort aus unserem Büro erwarten. Weiter
  • Anfahrt

    Das Theksum Tashi Chöling liegt im lebendigen Stadtteil Altona, im Süden Hamburgs. Die Anreise zum Zentrum ist auf folgende Arten möglich: Weiter
  • Unser Team

    Büro und Programmplanung Sprechzeiten: Montag:  09.00 – 14.00 Uhr (aufgrund der Situation können Telefonate aktuell nicht entgegen genommen werden, bitte schreiben Sie uns an office@ttc-online.de) Mittwoch: 09.00 – 14.00 Uhr (aufgrund der Situation können Telefonate aktuell nicht entgegen genommen werden, bitte schreiben Sie uns an office@ttc-online.de) Per Tel.: 040/383238 Per E-Mail: office@ttc-hamburg.de Spirituelle Leitung Acharya Lama Dawa Kontakt über unser Büro: Tel.: 040/383238 E-Mail: office@ttc-hamburg.de Geschäftsführer Acharya Lama Dawa Weiter
  • The Institute

    Kamalashila Institute was founded in 1981. It is one of the first Tibetan Buddhist centres in Europe and is the European seat of the Karmapa. The Karmapa is the head of the Karma Kagyu lineage. The 17th Karmapa, Ogyen Trinley Dorje, is one of the highest ranking lamas of Tibetan Buddhism. The spiritual director of Kamalashila Institute is Dzogchen Pönlop Rinpoche, who himself grew up under the care of the 16th Karmapa. Although he lives in the USA and runs his own centre in Seattle, Rinpoche still visits us on a regular basis. Weiter
  • Das Theksum Tashi Chöling (TTC)

    Der 16. Karmapa Rangjung Rigpe Dorje (1924-1981) reiste als einer der ersten tibetischen Lehrer Anfang der siebziger Jahre in den Westen und gründete zahlreiche buddhistische Zentren in Europa, den Vereinigten Staaten und Kanada. Auf seine Anregung hin entstanden 1978 der Karma-Kagyü-Verein e.V. und eine Reihe von Dharmazentren in Deutschland. Auch in Hamburg entstanden in dieser Zeit mehrere Kagyü-Gruppen einschließlich unserem Zentrum. 1994 erhielt das TTC seinen jetzigen Namen „Theksum Tashi Chöling“ von S.H. dem XVII. Karmapa Ogyen Trinley Dorje in Tsurphu, Tibet. „Theksum Tashi Chöling“ bedeutet „Der glückverheißende Ort, an dem die drei buddhistischen Wege (Yanas) gelehrt werden“. Jedes Jahr besuchen … Weiter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen


Das TTC-Hamburg unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter