Meditation

  • Schedule

    Weiter
  • Unsere Lehrerinnen und Lehrer

    Viele LehrerInnen der Karma-Kagyü-Linie besuchen das Theksum Tashi Chöling (TTC), um bei uns Belehrungen zu geben und Rituale zu praktizieren. Auch LehrerInnen anderer tibetischer Traditionen bzw. westliche LehrerInnen kommen zu uns und bieten Retreats und Seminare an. Das spirituelle Oberhaupt der Karma-Kagyü-Linie ist S.H. der XVII. Karmapa Ogyen Trinley Dorje. Weiter
  • Our Teachers

    Many teachers, both male and female, of the Karma Kagyu lineage come to Kamalashila Institute to give teachings or to practise rituals. Teachers from other Tibetan traditions or teachers from the West also come to us to guide retreats and give seminars. The spiritual head of the Karma Kagyu lineage is H.H. the 17th Karmapa Ogyen Trinley Dorje. Here you will find the biographies only of those teachers who offer their courses in English as well. A list of all of our teachers is available on our German Website. Weiter
  • Meditation

    Die Praxis der Meditation ist im Wesentlichen ein Weg sich selbst besser kennen zu lernen – in dem wir uns mit unserem eigenen Geist vertraut machen. Aus buddhistischer Sicht ist der menschliche Geist von jeher erwacht und befreit. Seine Natur ist mitfühlend und völlig präsent. Welche Art der Meditation wir auch üben mögen, sie alle zielen darauf ab unsere Achtsamkeit und Präsenz zu vermehren, inneren Frieden zu ermöglichen und uns zu befähigen auf eine heilsame Art mit unseren Gefühlen umzugehen. Weiter
  • Meditation

    Practising meditation is essentially a way of getting to know ourselves better through familiarizing ourselves with our own minds. From the Buddhist point of view, the human mind is already awake and liberated. Its nature is compassionate and fully present. No matter what kinds of meditation we practise, all of them are aimed at increasing our mindfulness and presence, facilitating inner peace, and enabling us to deal with our emotions in a healthy way. Weiter
  • Buddhismus

    Sind Sie interessiert daran „Buddha persönlich zu begegnen“ und dem von ihm beschrieben spirituellen Weg zu folgen? Dann gibt es noch ein paar Dinge die Sie wissen sollten, bevor Sie sich auf den Weg machen: Buddhismus ist in erster Linie ein Weg, um den eigenen Geist zu studieren, kennen zu lernen und zu schulen. Er ist ein spiritueller, kein religöser Weg. Ziel ist Selbsterkenntnis, nicht Erlösung, Freiheit, statt einem Himmelreich. Der Weg des Buddha stützt sich auf rationales Denken und Analyse, auf Kontemplation und Meditation um bloßes Wissen „über die Dinge“ in ein jedes Verständnis übersteigendes Wissen zu transformieren. Dafür braucht es aufrechte Neugierde und … Weiter
  • Buddhism

    Are you interested in „personally encountering the Buddha“ and following the spiritual path described by him? If you are, then there are a few things you should know before you begin your journey. Buddhism is primarily a path on which you study, get to know, and train your own mind. It is a spiritual and not a religious path. The goal is self-knowledge rather than salvation, and freedom rather than a heavenly kingdom. Buddha’s path is based on rational thinking and analysis and on contemplation and meditation, the goal being to transform mere knowledge „about things“ into knowledge that transcends … Weiter
  • Lichtopfer und Pujas

    In tibetisch-buddhistischen Klöstern ist es üblich, auf Anfrage verschiedene Zeremonien und Rituale durchzuführen. Auch im Theksum Tashi Chöling (TTC) hat das inzwischen Tradition. Es bestehen folgende Angebote: Weiter
  • Light Offerings & Pujas

    It is common in Tibetan Buddhist monasteries to perform various ceremonies and rituals at people’s request. This has now become a tradition in Kamalashila as well. We offer the following: Weiter
  • Unser Büro

    Sie haben Fragen zu unserem Programm, dem Zentrum oder Anregungen? Dann nehmen Sie bitte einfach Kontakt mit uns auf! Leider kann es passieren, dass Anmeldebestätigungen oder Nachrichten aus unserem Büro im Spam-Folder Ihres Email-Klienten landen. Um dies zu vermeiden, fügen Sie am besten „office@ttc-hamburg.de“ Ihrem Adressbuch/Kontaktliste hinzu. Schauen Sie bitte auch immer im Spam-Ordner (bei einigen Anbietern auch Junk-Ordner bezeichnet) nach, sollten Sie eine Anmeldebestätigung oder Antwort aus unserem Büro erwarten. Weiter
  • Anfahrt

    Das Theksum Tashi Chöling liegt im lebendigen Stadtteil Altona, im Süden Hamburgs. Die Anreise zum Zentrum ist auf folgende Arten möglich: Weiter
  • Die Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland

    Das Theksum Tashi Chöling (TTC) ist Teil der Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland e.V. und somit offizieller Vertreter der Karma-Kagyü-Linie und der Aktivitäten S.H. des Karmapa in Deutschland. In den 1970er Jahren besuchten namhafte Lehrer der Karma-Kagyü-Tradition wie Kalu Rinpoche und der XVI. Karmapa Europa und Amerika. Im Zuge dessen entstanden auch in Deutschland mehrere Kagyü-Zentren, für deren Organisation und Verwaltung die Gründung eines Vereins sinnvoll war. So wurde 1978 der Karma-Kagyü-Verein ins Leben gerufen, der 2001 in Karma Kagyü Gemeinschaft umbenannt wurde. Weiter
  • Spirituelle Leitung

    Oberhaupt der Karma-Kagyü-Linie des tibetischen Buddhismus Seine Heiligkeit der XVII. Gyalwa Karmapa Ogyen Trinley Dorje ist das spirituelle Oberhaupt und der Linienhalter der Karma-Kagyü-Tradition des Tibetischen Buddhismus. S.H. Karmapa verkörpert die Aktivität aller Buddhas der drei Zeiten und gilt als Ausstrahlung des Bodhisattva Chenresig, der Manifestation der erwachten Liebe und des tiefen Mitgefühls. Der 17. Karmapa wurde 1985 in Ost-Tibet geboren und 1992 im Kloster Tsurphu in Zentraltibet, dem Stammsitz der Karmapas, inthronisiert. Seit seiner Flucht aus Tibet im Jahre 2000 lebt er in Nordindien. Er ist der Schirmherr der Karma-Kagyü-Gemeinschaft Deutschlands und all ihrer Zentren. Weitere Informationen (engl.): www.kagyuoffice.org … Weiter
  • Spiritual Director

    Karma Sungrab Ngedön Tenpe Gyeltshen was born in Indian in Rumtek/Sikkim in 1965 and was soon recognized as the 7th reincarnation of Dzogchen Pönlop Rinpoche. He is therefore one of the most important teachers of the Nyingma and Kagyu traditions of Tibetan Buddhism. Rinpoche grew up under the care of the 16th Karmapa. He received comprehensive training in the contemplative, intellectual, and artistic disciplines of Indian and Tibetan Buddhism. He graduated from the Karma Shri Nalanda University in Rumtek/Sikkim and afterwards studied English literature and comparative religion at Columbia University in New York. He is a lineage holder of both … Weiter
  • Offene Meditation & Praxis

    Wir laden alle Interessierten ein, an folgender Meditationspraxis teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos/auf Spendenbasis, und insbesondere „Einführung in die Meditation“ am Montag um 19 Uhr ist für Einsteiger geeignet. Bitte beachten Sie, dass während fortlaufender Kurse diese Meditationen nicht stattfinden.   Montag: 19 Uhr | Einführung Meditation mit Sebastian Schroer Dienstag: 19 Uhr | jeden ersten Di im Monat, Ngöndro-Praxis Mittwoch: 20 Uhr | Chenresig-Puja mit Lama Dawa 20 Uhr | letzter Mittwoch im Monat: Medizinbuddhapuja mit Lama Dawa Donnerstag: 18 Uhr | Studienkurs mit Albrecht  Frasch (Gampopas Juwelenschmuck der Befreiung) 20 Uhr | Shine Meditation mit Lama Dawa Freitag: … Weiter
  • Buddhismus & Meditation

    Wer sich zum ersten mal ernsthaft und intensiv mit Buddhismus und Meditation auseinandersetzen möchte, hat viele Fragen und trifft auf eine Vielzahl unterschiedlicher Antworten – besonders in der westlichen Welt, in der inzwischen die unterschiedlichsten buddhistischen Strömungen und Richtungen ein Zuhause gefunden haben. Auf den folgenden Seiten wollen wir einen kurzen und verständlichen Einblick geben. Weiter
  • Buddhism and Meditation

    At the beginning, everyone who becomes involved with Buddhism and meditation in a serious and intensive way not only has a lot of questions but also gets a lot of different answers – especially in the West. This is because of the wide array of Buddhist traditions and schools that have established themselves in the West in the last decades. The following information is meant to provide you with a short and understandable idea about Buddhism. Weiter
  • Programm

    Das Programm des Theksum Tashi Chöling (TTC) richtet sich an ein breites Publikum, sowohl an Einsteiger und Personen ohne Meditationserfahrung als auch an Menschen, die sich schon länger mit dem Buddhismus beschäftigen, selbst praktizieren oder sich als Buddhist begreifen. Jeden Monat finden viele unterschiedliche Veranstaltungen statt, wie Grundlagenkurse, Meditations-Kurse und Praxisangebote der Karma-Kagyü-Schule sowie auch anderer Schulen des tibetischen Buddhismus. Kursangebote zu allgemeinen Themen wie zum Beispiel Stressbewältigung, Achtsamkeit, Entspannung, Körpertherapie oder buddhistische Psychologie runden das Repertoire ab. PDF Programmflyer Weiter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen


Das TTC-Hamburg unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter