Zur Anmeldung
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Die Grüne Tara ist ein weiblicher, friedvoller Buddha. „Tara“ heißt Befreierin, sie wird auch die schnelle Befreierin genannt. Sie gibt Kraft und Mut, Freude und Zuversicht und befreit uns von Ängsten, schützt vor Gefahren.
Die Hinwendung zu ihr bedeutet, uns mit ihren Qualitäten zu verbinden und sie als Kraftquelle in uns zu verankern, als Quelle der Inspiration in den Widrigkeiten des Alltags wie auch in besonders schwierigen Lebenslagen werden.

Tara ist die Energie, der erleuchtete Zustand, die Vervollkommnung von Furchtlosigkeit. Es wird gesagt, dass jede/r, die/der die Tara Praxis durchführt, Furchtlosigkeit erreicht und die Erfüllung seiner Wünsche. (Ringu Tulku im Transkript „Grüne Tara“).
Die 21 Lobpreisungen der Tara enthalten sehr viel Segen, sie werden von Lehrern aller tibetisch buddhistischen Traditionen als sehr wertvoll angesehen. Es wird wie ein Mantra rezitiert, man wiederholt es viele Male. Es soll sehr schnell wirken, deshalb wird es von allen Meistern des Vajrayana Buddhismus praktiziert, mit großer Hingabe und mit großem Respekt. (Ringu Tulku)

Lama Dawa hat eine besondere Bindung zu dieser Methode und sie gehört zu seiner täglichen Praxis. Er wird aus seiner reichen Erfahrung schöpfen und uns Erklärungen zu der Grünen Tara Praxis geben.

Sonstige Infos

 

Eine Anmeldung vorab ist nicht nötig.

Zeiten:

SA 11.04.20 | 11 & 15 & 17 Uhr

Kostenbeitrag: einzelne Veranstaltung 14€ (erm. 11€/ Prem.-FK 8€), gesamter Kurs 40€ (erm. 33€/ Prem.-FK 24€)

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Buchungen für dieses Event sind nicht mehr möglich.

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen


Das TTC-Hamburg unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter