Aktuelles

FR 14.02. & SA 15.02.20

mit Matthias Albers

Wie Honig von der Rasierklinge lecken – Ego-Enge versus Offenheit & Verletzlichkeit des Geistes

In diesem Seminar thematisieren wir „Verletzlichkeit“ aus buddhistischer und aus Perspektive der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg (GfK). Beide miteinander kompatiblen Wege können uns helfen, auf den Wellen der Ungewissheit zu surfen. Dazu bewegen wir uns mit verschiedenen buddhistischen Methoden ein klein wenig aus der Ego-Enge heraus hinein in die unendliche innere Weite des Geistes.

Weitere Informationen

Weiter

19. – 23.02.20

mit Lama Dawa und TTC Sangha

 

Wir feiern den Beginn des tibetischen Metall-Ratten-Jahres 2147 traditionell mit Mahakala und Milarepa-Pujas und der beliebten Orakelsuppe.

Beim Aufhängen der Gebetsflaggen und beim Rauchopfer im Garten wird das neue Jahr mit Glückwün­schen begrüßt. Alle sind herzlich eingeladen dazu zukommen.

 

Weitere Informationen

Weiter

Aktuelles Programm

Sie können den Zeitraum der angezeigten Termine durch Eingabe eines Start- und/oder Enddatums eingrenzen.

Gewaltfreie Kommunikation & Buddhismus

Matthias Albers
Matthias Albers

LOSAR Metall-Ratten-Jahr 2147

Acharya Lama Dawa
Acharya Lama Dawa

Chö und das Himmelpforten-Powa

Susanne Schefczyk
Susanne Schefczyk

Erklärungen zu Mahamudra

Acharya Lama Kelzang Wangdi
Acharya Lama Kelzang Wangdi

Das Sieben Punkte Geistestraining

Acharya Lama Dawa
Acharya Lama Dawa

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen
  • Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland

    Das Kamalashila Institut für buddhistische Studien und Meditation ist Teil und gleichzeitig wichtigstes Zentrum der Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland e.V., der offiziellen Vertreterin der Karma-Kagyü-Linie in Deutschland und der Aktivitäten S.H. des Gyalwang Karmapa in Europa. Der Verein wurde 1978 als organisatorischer Rahmen für die zahlreichen Besuche und Programme der wichtigsten Lehrer der Karma-Kagyü-Linie des tibetischen Buddhismus ins Leben gerufen.

    Weiter
  • Seine Heiligkeit der XVII. Gyalwang Karmapa

    S.H. der XVII. Karmapa, spirituelles Oberhaupt der 900-jährigen Karma-Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus, ist einer der wichtigsten Vordenker unserer heutigen Zeit. Karmapa spielt eine Schlüsselrolle in der Bewahrung und Modernisierung der tibetisch-buddhistischen Spiritualität und Kultur. Beschrieben als eine der großen „spirituellen Leitfiguren des 21. Jahrhunderts“ inspiriert er als Lehrer, Künstler, Poet und Umweltaktivist Millionen von Menschen weltweit.

    Weiter
  • Offene Meditationspraxis im Theksum Tashi Chöling

    Wir laden alle Interessierten ein, an der regelmäßigen, wöchentlich stattfindenden Meditationspraxis teilzunehmen.

    Die Teilnahme ist kostenlos/auf Spendenbasis, und insbesondere „Einführung in die Meditation“ am Montag um 19 Uhr ist für Einsteiger geeignet. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

    Bitte beachten Sie, dass während fortlaufender Kurse diese Meditationen nicht stattfinden.

    Weiter


Das TTC-Hamburg unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter